Nereus III AS-17 - Geschichte

Nereus III AS-17 - Geschichte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nereus III AS-17

Nereus III
(AS-17: dp. 16.550 (f.), 1. 530, T. 73'4", dr. 26'6", s. 15 k. kpl. 1.217; T. 4 5", 4 40mm, 8 20mm; Kl. Fulton)

Die dritte Nereus wurde am 11. Oktober 1943 von der U.S. Naval Shipyard, Mare Island, Vallejo, Calif., aufgelegt am 12. Februar 1945, gesponsert von Frau A. M. Hurst; und in Auftrag gegeben 27. Oktober 194S, Kapitän L. D. Follmer im Kommando.

U-Boot-Ausschreibungen ermöglichten es der Marine, auf eine eroberte Insel zu ziehen und innerhalb von etwa einem Tag einen U-Boot-Stützpunkt in Betrieb zu nehmen, der in der Lage ist, jedes unserer U-Boote unabhängig von Typ oder Spezialausrüstung zu warten und zu reparieren. Auf unseren Inselstützpunkten im Zweiten Weltkrieg arbeiteten U-Boot-Tender unermüdlich daran, das U-Boot auf See und in Schusslinie zu halten.

Obwohl Nereus für die Reparatur von U-Booten entwickelt und nach der Kapitulation Japans in Dienst gestellt wurde, konnte er dennoch behaupten, eine der erfolgreichen ASW-Waffen der Geschichte zu sein. Nach dem Shakedown im Herbst 1945 fuhr der neue Unterseeboot-Tender am 15. Dezember nach Japan ab. Als sie Anfang 1946 in Sasebo ankam, beraubte sie 39 japanische U-Boote aller brauchbaren Geräte und Materialien, bevor sie sie ins Meer schleppte und mit ihren Geschützen in der Operation "Roads End" am 1. und 2. April versenkte.

Bald auf dem Heimweg, kam sie am 13. Mai in San Diego an, um ein Jahr lang U-Boot-Service und Reparaturarbeiten zu absolvieren. Am 28. Juni 1947 startete sie zur Operation "Blaue Nase". Diese Kreuzfahrt war für ein U-Boot-Tender völlig neu. Zusammen mit den U-Booten Boarfish (SS 327) Caiman (SS 323) und Cabezon (SS 334) wurde Nereus der TG 17.3 zugeteilt. Am 15. Juli brach sie zu den Aleuten auf, wo Konteradmiral Alan R. MoCann, Commander Submarine Force Pacific, an Bord war. Am 25. Juli war die Gruppe wieder unterwegs, diesmal für die Pribiloff-Inseln. Während dieses Transits nahmen in Adak stationierte Flugzeuge der Army Air Force am U-Boot-Abwehrtraining teil. Am 30. Juli passierte Nereus die Beringstraße und überquerte den Polarkreis.

Entlang der Internationalen Datumsgrenze gesichtet die Schiffe der Operation "Blue Nose" am Morgen des 1. August 1947 Peek Fee. Nachdem sie 72°15' nördlicher Breite erreicht hatten, fuhren die Schiffe unabhängig weiter entlang des Packeises, um seine Form zu bestimmen.

Bevor sie in ihren Heimathafen San Diego zurückkehrte, besuchte Nereus Norton Bay, Kodiak, Juneau und Vancouver, BC. Der Kreuzfahrt folgte die erste Überholung des Schiffes auf Mare Island.

Seit 1948 war Nereus hauptsächlich in San Diego, Kalifornien, in der Reparatur und Wartung von U-Booten tätig. Während dieser zwei Jahrzehnte treuen Dienstes hielt Nereus die U-Boote der Marine auf höchstem Kampfniveau und unternahm gelegentlich Kreuzfahrten nach Pearl Harbor; nach Acapulco, Mexiko, und verschiedene Häfen an der Westküste. 1948 fotografierte sie als Kameraschiff den Untergang von Gruiser Salt Lake City etwa 130 Meilen vor der Westküste. Im Frühjahr 1955 begleitete sie die U-Boote Tunny (SSG-282), Carbonero (SS-339) und Cusk (SS-348) nach Pearl Harbor und fungierte als Beobachterschiff und vorgeschobenes Basishauptquartier beim ersten Abschuss einsatzbereiter Raketen von U-Booten aus .

Im November 1960 kam Heilbutt (SSGN-587) neben Nereus, dem ersten Atom-U-Boot, das von einem Tender an der Westküste gewartet wurde. Im folgenden Jahr betreute sie das U-Boot Theodore Roosevelt mit ballistischen Raketen (Polaris). Im Herbst 1964 leistete Nereus Unterwasserunterstützung für die operative Evaluierung des ASROC-Waffensystems. Zwei Jahre später wurde ihre Vielseitigkeit bei der Wartung von Schilden (DD-596) von ComSubPac und dem Kapitän des Zerstörers gelobt.

Nereus trat am 1. November zur Überholung bis zum 7. April 1967 in die US-Marinewerft auf Mare Island Vallejo, Kalifornien, ein. Nach einer Auffrischungsschulung meldete sie sich am 11. Mai bei ComSubFleet 1 zum Dienst. In diesem Monat besuchte sie Acapulco, Mexiko und wurde Flaggschiff für ComSubFlot 1 und ComSubRon 5. Im Herbst 1967 wurde eine UNIVAC 1500 Datenverarbeitungsanlage installiert, um die Ausschreibungsvorgänge zu beschleunigen. Bis 1970 diente der Tender den U-Booten der Pazifikflotte, um sie für ihre lebenswichtige Aufgabe, Frieden und Freiheit zu schützen, optimal einsatzbereit.



USS Nereus (AS-17)

USS Nereus (AS-17) war ein Fulton-Klasse U-Boot-Tender der United States Navy. Nach der griechischen Mythologie war Nereus der älteste Sohn von Pontus und Gaia und eine der Manifestationen des Alten Mannes des Meeres.

Nereus wurde am 12. Oktober 1943 auf dem Mare Island Navy Yard, Vallejo, Kalifornien, auf Kiel gelegt, am 12. Februar 1945 von Frau A. M. Hurst gesponsert und am 27. Oktober 1945 unter dem Kommando von Kapitän L. D. Follmer in Dienst gestellt.


USS NEREUS AS-17 Marinedeckung 1952 Koreakrieg Matrosenpost

USS NEREUS AS-17 Marinebrief 1952 Koreakrieg Matrosenpost Es wurde am 12. Dezember 1952 gestempelt. Es wurde mit dem Stempel "Prexie" frankiert. Diese Hülle ist in einem guten, aber nicht perfekten Zustand. Bitte sehen Sie sich den Scan an und bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil. Mitglied USCS #10385 (Ich auch . Weiterlesen

Artikeldetails
Artikelbeschreibung

USS NEREUS AS-17 Marinedeckung 1952 Koreakrieg Matrosenpost

Es wurde am 12.12.1952 entwertet. Es wurde mit dem Stempel "Prexie" frankiert.

Diese Hülle ist in einem guten, aber nicht perfekten Zustand. Bitte sehen Sie sich den Scan an und bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil.

Mitglied USCS #10385 (Ich habe mir als Junge auch das Verdienstabzeichen für das Briefmarkensammeln verdient!). Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie spezielle Deckungsbedürfnisse haben. Ich habe Tausende zum Verkauf, darunter Marine (USS, USNS, USCGC, Küstenwache, Schiff, Maritime), Militärposten, Event, APO, Hotel, Postgeschichte, Erinnerungsstücke usw. Ich biete auch einen Genehmigungsservice mit KOSTENLOSEM Versand an, um die USA zu wiederholen Kunden.

Uss nereus (as-17) war ein U-Boot-Tender der Fulton-Klasse, der von 1945 bis 1971 bei der US-Marine im Einsatz war. Sie wurde 2012 verschrottet.

Inhalt
1 Geschichte
1.1 1945–1960

2 Auszeichnungen
3 Referenzen
4 Externe Links
Geschichte
Nach der griechischen Mythologie war Nereus der älteste Sohn von Pontus und Gaia und eine der Manifestationen des alten Mannes des Meeres. Nereus wurde am 12. Oktober 1943 auf der Mare Island Navy Yard, Vallejo, Kalifornien, aufgelegt. A. M. Hurst und in Dienst gestellt am 27. Oktober 1945, mit Hauptmann l. D. Follmer im Kommando. Sie war das dritte Schiff, das den Namen trug.

Schiffsbauer auf der Nereus (1943)

Nach dem Shakedown im Herbst 1945 fuhr der neue U-Boot-Tender am 15. Dezember über Pearl Harbor nach Japan. Als sie Anfang 1946 in Sasebo ankam, beraubte sie 39 japanische U-Boote aller brauchbaren Geräte und Materialien, bevor sie zum Versenken ins Meer geschleppt wurden. Uns Marineabbruchtrupps versenkten dann die U-Boote mit Sprengladungen im Einsatz "Straßenende", 1.-2. April.

Nachdem sie Sasebo verlassen hatte, ging es weiter zur Subic Bay mit Zwischenstopps in Nagasaki und Manila. Bei Subic lud die Crew Torpedos für den Rücktransport in die USA.

Bald auf dem Heimweg, kam sie am 13. Mai in San Diego, Kalifornien, an, um ein Jahr lang U-Boot-Service und Reparaturarbeiten zu absolvieren. Am 28. Juni 1947 ging sie zur Operation "Blaue Nase". Diese Kreuzfahrt war für ein U-Boot-Tender völlig neu. Zusammen mit den U-Booten Boarfish (ss-327), Kaiman (ss-323) und Cabezon (ss-334) wurde nereus dem tg 17.3 zugeordnet. Am 15. Juli fuhr sie zu den Aleuten, wo Konteradmiral Alan R. Mccann, Kommandant der U-Boot-Streitkräfte Pazifik, kam an Bord. Am 25. Juli war die Gruppe wieder unterwegs, diesmal für die Pribiloff-Inseln. Während dieses Transits nahmen in Adak stationierte Luftwaffenflugzeuge der Armee an der U-Boot-Abwehrausbildung teil. Am 30. Juli passierte nereus die Beringstraße und überquerte den Polarkreis.

Entlang der internationalen Datumsgrenze sichteten die Schiffe der Operation Blue Nose am Morgen des 1. August 1947 Packeis. Nachdem sie 72’15’ nördlicher Breite erreicht hatten, fuhren die Schiffe unabhängig weiter entlang des Packeises, um seine Form zu bestimmen.

Vor der Rückkehr in ihren Heimathafen San Diego besuchte Nereus Norton Bay, Kodiak, Juneau und Vancouver. Auf die Kreuzfahrt folgte die erste Überholung des Schiffes auf Mare Island.

Ab 1948 war Nereus in San Diego hauptsächlich in der Reparatur und Wartung von U-Booten tätig. Am 24. April wurde Vizeadmiral George D. Murray, kommandant der einsatzflotte, der nereus als Flaggschiff einsetzte, kündigte sechs tage kampftrainingsübungen an, die in der folgenden woche zwischen san diego und san pedro stattfinden sollten. Er erwartete, seine Flagge an Bord des Kreuzers Saint Paul für die Übungen zu hissen, an denen 20.000 Mann, 30 Schiffe und Hunderte von Flugzeugen beteiligt waren. „Die Flotte wird sich darauf konzentrieren, neue Waffen und Techniken zu testen, sagte Murray.“[1]

Während der nächsten zwei Jahrzehnte unternahm Nereus gelegentliche Kreuzfahrten zum Pearl Harbor nach Acapulco, Mexiko und zu verschiedenen Häfen der Westküste. 1948 fotografierte sie als Kameraschiff den Untergang des Kreuzers Salt Lake City (ca. 25) etwa 130 Meilen vor der Westküste. Im Frühjahr 1955 begleitete sie die U-Boote Tunny (ssg-282), Carbonero (ss-337) und Cusk (ss-348) nach Pearl Harbor und fungierte als Beobachterschiff und vorgeschobenes Basishauptquartier beim ersten Abschuss einsatzbereiter Raketen von U-Booten aus .

Im November 1960 kam Heilbutt (ssgn-587) neben Nereus, dem ersten Atom-U-Boot, das von einem Tender an der Westküste gewartet wurde. Im folgenden Jahr diente sie dem U-Boot Theodore Roosevelt der Flotte mit ballistischen Raketen (Polaris). Im Herbst 1964 unterstützte nereus unter Wasser die operative Evaluation des Waffensystems asroc. Zwei Jahre später wurde ihre Vielseitigkeit bei der Wartung von Schilden (dd-596) von comsubpac und dem Kapitän des Zerstörers gelobt.

Nereus trat in die USA ein Marinewerft auf Mare Island am 1. November zur Überholung bis 7. April 1967. Nach einer Auffrischungsschulung meldete sie sich am 11. Mai bei comsubflot 1 zum Dienst. In diesem Monat besuchte sie Acapulco, Mexiko, und wurde Flaggschiff für comsubflot 1 und comsubron 5. Im Herbst 1967 wurde die Datenverarbeitungsanlage univac 1500 installiert, um die Ausschreibungsarbeiten zu beschleunigen. Bis 1970 diente der Tender den U-Booten der Pazifikflotte, um sie auf höchstem Niveau zu halten.

Nereus wurde später 1971 außer Dienst gestellt[2] und sollte ab Juli 2012 die Reserveflotte der Seeverwaltung in der Suisun Bay verlassen, um bei Esco Marine Inc. zerlegt zu werden. In Brownsville, Texas (USA), nachdem in den Trockendocks des alliierten Verteidigungsrecyclings (Kalifornien-Trockendocklösungen) auf Mare Island von Meeresbewuchs und loser Außenfarbe geschrubbt worden war.[3]

Auszeichnungen
Medaille der Asien-Pazifik-Kampagne

Siegesmedaille im Zweiten Weltkrieg
Besatzungsmedaille der Marine

Nationale Verteidigungsdienstmedaille mit Stern


Inhalt

Nach der griechischen Mythologie war Nereus der älteste Sohn von Pontus und Gaia und eine der Manifestationen des Alten Mannes des Meeres. Nereus wurde am 12. Oktober 1943 auf Mare Island Navy Yard, Vallejo, Kalifornien, auf Kiel gelegt, vom 12. Februar 1945 gesponsert von Frau A. M. Hurst und am 27. Oktober 1945 unter dem Kommando von Kapitän L. D. Follmer in Dienst gestellt. Sie war das dritte Schiff, das den Namen trug.

1945� [Bearbeiten]

Nach dem Shakedown im Herbst 1945 fuhr der neue U-Boot-Tender am 15. Dezember über Pearl Harbor nach Japan ab. Als sie Anfang 1946 in Sasebo ankam, beraubte sie 39 japanische U-Boote aller brauchbaren Geräte und Materialien, bevor sie zum Versenken ins Meer geschleppt wurden. Abbruchmannschaften der US-Marine versenkten dann die U-Boote mit Sprengladungen in der Operation "Roads End" am 1. und 2. April.

Nachdem sie Sasebo verlassen hatte, fuhr sie weiter nach Subic Bay mit Zwischenstopps in Nagasaki und Manila. Bei Subic lud die Besatzung Torpedos für den Rücktransport in die USA.

Bald auf dem Heimweg, traf sie am 13. Mai in San Diego, Kalifornien, ein, um ein Jahr lang U-Boot-Service und Reparaturarbeiten zu absolvieren. Am 28. Juni 1947 startete sie zur Operation "Blaue Nase". Diese Kreuzfahrt war für ein U-Boot-Tender völlig neu. Zusammen mit den U-Booten Eberfisch  (SS-327) , Kaiman  (SS-323) , und Cabezon  (SS-334) , Nereus wurde TG 17.3 zugeordnet. Am 15. Juli brach sie zu den Aleuten auf, wo Konteradmiral Alan R. McCann, Commander Submarine Force Pacific, an Bord kam. Am 25. Juli war die Gruppe wieder unterwegs, diesmal für die Pribiloff-Inseln. Während dieses Transits nahmen Flugzeuge der Army Air Force, die in Adak stationiert waren, an der U-Boot-Abwehrausbildung teil. Am 30. Juli Nereus durchquerte die Beringstraße und überquerte den Polarkreis.

Entlang der Internationalen Datumsgrenze sichteten die Schiffe der Operation Blue Nose am Morgen des 1. August 1947 Packeis. Nachdem sie 72’15’ nördlicher Breite erreicht hatten, fuhren die Schiffe unabhängig weiter entlang des Packeises, um seine Form zu bestimmen.

Bevor sie in ihren Heimathafen San Diego zurückkehrte, Nereus besuchte Norton Bay, Kodiak, Juneau und Vancouver Der Kreuzfahrt folgte die erste Überholung des Schiffes auf Mare Island.

Ab 1948 Nereus war hauptsächlich in der U-Boot-Reparatur und -Services in San Diego tätig. Am 24. April nutzte Vizeadmiral George D. Murray, Befehlshaber der Task Fleet, Nereus als sein Flaggschiff kündigte sechs Tage Kampftrainingsübungen an, die in der folgenden Woche zwischen San Diego und San Pedro stattfinden sollten. Er rechnete damit, seine Flagge an Bord eines Kreuzers zu hissen Sankt Paul für die Übungen mit 20.000 Mann, 30 Schiffen und Hunderten von Flugzeugen. "Die Flotte wird sich darauf konzentrieren, neue Waffen und Techniken zu testen", sagte Murray. Ώ]

In den nächsten zwei Jahrzehnten Nereus machte gelegentliche Kreuzfahrten nach Pearl Harbor nach Acapulco, Mexiko und zu verschiedenen Häfen an der Westküste. 1948 fotografierte sie als Kameraschiff den Untergang eines Kreuzers Salt Lake City  (CA-25) etwa 130 Meilen vor der Westküste. Im Frühjahr 1955 begleitete sie U-Boote Tunny  (SSG-282) , Carbonero  (SS-337) und Cusk  (SS-348) nach Pearl Harbor und fungierte als Beobachterschiff und Hauptquartier der Vorabbasis während des ersten Abfeuerns einsatzbereiter Raketen von U-Booten.

1960� [Bearbeiten]

Im November 1960 Heilbutt  (SSGN-587) kam daneben Nereus, das erste Atom-U-Boot, das von einem Tender an der Westküste gewartet wurde. Im folgenden Jahr betreute sie das U-Boot der Flotte mit ballistischen Raketen (Polaris). Theodore Roosevelt. Im Herbst 1964, Nereus leistete Unterwasserunterstützung für die operationelle Bewertung des ASROC-Waffensystems. Zwei Jahre später ihre Vielseitigkeit im Service Schilde  (DD-596) wurde von ComSubPac und dem Kapitän des Zerstörers gelobt.

Nereus kam am 1. November zur U.S. Naval Shipyard auf Mare Island zur Überholung bis zum 7. April 1967. Nach einer Auffrischungsschulung meldete sie sich am 11. Mai bei ComSubFlot 1 zum Dienst. In diesem Monat besuchte sie Acapulco, Mexiko, und wurde Flaggschiff für ComSubFlot 1 und ComSubRon 5. Im Herbst 1967 wurde eine UNIVAC 1500 Datenverarbeitungsanlage installiert, um die Ausschreibungsvorgänge zu beschleunigen. Bis 1970 diente der Tender den U-Booten der Pazifikflotte, um sie in Spitzenbereitschaft zu halten.

Nereus wurde später im Jahr 1971 außer Dienst gestellt ΐ] und sollte ab Juli 2012 die Reserveflotte der Maritime Administration in Suisun Bay verlassen, um bei ESCO Marine Inc. in Brownsville, Texas (USA), nach einer Reinigung auseinanderzubrechen von marinem Wachstum und loser Außenfarbe in den Trockendocks von Allied Defense Recycling (California Dry Dock Solutions) auf Mare Island. Α]


Anforderungen an den High School-Abschluss

Alle Schüler der öffentlichen High School müssen die Mindestanforderungen für einen staatlichen Abschluss erfüllen, um ein Diplom und einen Abschluss zu erhalten. Diese Abschlussvoraussetzungen gelten als zukunftsfähige Studiengänge (FRC) und bereiten die Studierenden auf den postsekundären Erfolg vor.

Alle Studierenden müssen mindestens 22 Credits im zukunftsfähigen Studiengang erwerben, um das Abitur zu machen. Die Abschlussanforderungen des Future-Ready-Kurses stellen sicher, dass ein Student auf das Leben und den Weg, den er nach seinem Abschluss wählt, auf den Arbeitsplatz, die Hochschule/Universität oder das Militär vorbereitet ist. Nachfolgend finden Sie die spezifischen Kursanforderungen.

Der berufsbegleitende Studiengang steht für Studierende mit Behinderungen zur Verfügung, die speziell für das Programm identifiziert wurden und die Studienanforderungen und die gleichen Leistungspunkte wie FRC angepasst haben. Nachfolgend finden Sie die spezifischen Kursanforderungen.

Obwohl der Staat eine bestimmte Anzahl von Kursen und Credits für den Abschluss der High School verlangt, können lokale Schulbezirke und andere öffentliche Schuleinheiten zusätzliche Kurse und Credits für den Abschluss verlangen. Familien und Schülern wird dringend empfohlen, sich an ihrer High School zu erkundigen, ob ihr Bezirk und/oder ihre Schule zusätzliche Anforderungen für den Erwerb eines High-School-Diploms haben.

Für den Abschlussjahrgang 2020 und 2021:
  • SBE verzichtet für die Abschlussklasse 2020 und 2021 auf die CPR-Abschlusspflicht. SBE wird für die diesjährige Abschlussklasse, NCGS 115C-12.9d und 115C-8 1.25.10, eine Ausnahme von der CPR-Gesetzgebung beantragen.
  • Für Studierende berufsbegleitender Studiengänge reduziert die SBE die Abschlusspflicht der Erwerbstätigkeit auf 157 Stunden.

Schüler, die 2021-2022 zum ersten Mal in die neunte Klasse eintreten, müssen die folgenden Kurse bestehen und mindestens 22 Credits erwerben:

Vier aufeinanderfolgende Englisch-Credits, die sein sollen:
Vier Mathematik-Credits, die entweder:
  1. NC Math 1, 2 und 3 und ein vierter Mathematikkurs, der mit den Plänen der Schüler nach der High School abgestimmt werden soll
  2. In den seltenen Fällen nimmt ein Schulleiter einen Schüler von der Mathematiksequenz des Future-Ready Core aus, es sei denn, dies ist durch N.C.G.S. §115C-81(b), muss der Schüler bestehen: NC Math 1 und Math 2 plus zwei zusätzliche Kurse, die in der NC DPI Math Optionstabelle angegeben sind.

Hinweis: Mathematik I, II, III werden angerechnet, wenn sie vor dem Schuljahr 2016/17 genommen wurden.

Drei Science-Credits, die sein sollen:
Vier Sozialkunde-Credits, die sein sollen:
  1. Gründungsprinzipien der Vereinigten Staaten von Amerika und North Carolinas: Bürgerkompetenz
  2. Wirtschaft und persönliche Finanzen
  3. Amerikanische Geschichte
  4. Weltgeschichte
Ein Guthaben für Gesundheit und Sport:
  1. Die Schüler müssen den CPR-Unterricht erfolgreich abschließen, um die grundlegenden Standards für ein gesundes Leben als Voraussetzung für den High-School-Abschluss zu erfüllen.
  2. Unterkünfte/alternative Bewertungen für Studenten, die von ADA oder IDEA identifiziert wurden, werden bereitgestellt.
Zwei Wahlleistungen in beliebiger Kombination aus:

Hinweis: Zur Verdeutlichung können mögliche Wahlkombinationen 2 World Language Credits oder 1 CTE Credit und 1 Arts Education Credit oder 2 CTE Credits oder 1 Arts Education Credit und 1 World Language Credit oder andere Kombinationen aus a, b und c umfassen.

Vier Wahlleistungspunkte aus den folgenden (vier-Kurs-Konzentration empfohlen):
  1. Berufliche und technische Ausbildung (CTE)
  2. ROTC
  3. Kunsterziehung (z. B. Tanz, Musik, Theaterkunst, Bildende Kunst)
  4. Alle anderen Fachrichtungen oder fächerübergreifende Studiengänge (z. B. Mathematik, Naturwissenschaften, Sozialkunde, Englisch und duale Studiengänge)

Studierende, die 2020-2021 zum ersten Mal in die neunte Klasse eingetreten sind, müssen die folgenden Kurse bestehen und mindestens 22 Credits erwerben:

Vier aufeinanderfolgende Englisch-Credits, die sein sollen:
Vier Mathematik-Credits, die entweder:
  1. NC Math 1, 2 und 3 und ein vierter Mathematikkurs, der mit den Plänen der Schüler nach der High School abgestimmt werden soll
  2. In den seltenen Fällen nimmt ein Schulleiter einen Schüler von der Mathematiksequenz des Future-Ready Core aus, es sei denn, dies ist durch N.C.G.S. §115C-81(b), muss der Schüler bestehen: NC Math 1 und Math 2 plus zwei zusätzliche Kurse, die in der NC DPI Math Optionstabelle angegeben sind.
Drei Science-Credits, die sein sollen:
Vier Sozialkunde-Credits, die sein sollen:
  1. Amerikanische Geschichte: Gründungsprinzipien, Staatsbürgerschaft und Wirtschaft
  2. Gründungsprinzipien der Vereinigten Staaten von Amerika und North Carolinas: Bürgerkompetenz
  1. Amerikanische Geschichte I
  2. Amerikanische Geschichte II
  3. Amerikanische Geschichte

HINWEIS: Es wird dringend empfohlen, dass diese Schüler im ersten Jahr ihrer High-School-Sozialkunde-Kurssequenz Weltgeschichte belegen, da der neue Standardstudiengang für Sozialwissenschaften 2021-22 eingeführt wird. Economics and Personal Finance wird dringend empfohlen, später in der High School-Karriere des Schülers angeboten zu werden.

Ein Guthaben für Gesundheit und Sport:
  1. Die Schüler müssen den CPR-Unterricht erfolgreich abschließen, um die grundlegenden Standards für ein gesundes Leben als Voraussetzung für den High-School-Abschluss zu erfüllen.
  2. Unterkünfte/alternative Bewertungen für Studenten, die von ADA oder IDEA identifiziert wurden, werden bereitgestellt.
Zwei Wahlleistungen in beliebiger Kombination aus:

Hinweis: Zur Verdeutlichung können mögliche Wahlkombinationen 2 World Language Credits oder 1 CTE Credit und 1 Arts Education Credit oder 2 CTE Credits oder 1 Arts Education Credit und 1 World Language Credit oder andere Kombinationen aus a, b und c umfassen.

Vier Wahlleistungspunkte aus den folgenden (vier-Kurs-Konzentration empfohlen):
  1. Berufliche und technische Ausbildung (CTE)
  2. ROTC
  3. Kunsterziehung (z. B. Tanz, Musik, Theaterkunst, Bildende Kunst)
  4. Alle anderen Fachrichtungen oder fächerübergreifende Studiengänge (z. B. Mathematik, Naturwissenschaften, Sozialkunde, Englisch und duale Studiengänge)

Studierende, die 2014-2015 zum ersten Mal in die neunte Klasse eingetreten sind, müssen die folgenden Kurse bestehen und mindestens 22 Credits erwerben:

Vier aufeinanderfolgende Englisch-Credits, die sein sollen:
Vier Mathematik-Credits, die entweder:
  1. NC Math 1, 2 und 3 und ein vierter Mathematikkurs, der mit den Plänen der Schüler nach der High School abgestimmt werden soll
  2. In den seltenen Fällen nimmt ein Schulleiter einen Schüler von der Mathematiksequenz des Future-Ready Core aus, es sei denn, dies ist durch N.C.G.S. §115C-81(b), muss der Student bestehen: NC Math 1 und Math 2 plus zwei zusätzliche Kurse, die in der NC DPI Math Optionstabelle angegeben sind.

Hinweis: Mathematik I, II, III werden angerechnet, wenn sie vor dem Schuljahr 2016/17 genommen wurden.

Drei Science-Credits, die sein sollen:
Vier Sozialkunde-Credits, die sein sollen:

Gültig 2020-21:

A. ein Grundlagenkurs, der entweder:

  1. Amerikanische Geschichte: Gründungsprinzipien, Staatsbürgerkunde und Wirtschaft
  2. Gründungsprinzipien der Vereinigten Staaten von Amerika und North Carolina: Bürgerliche Kompetenz (Hinweis: Diese Kurse müssen vollständig dem NCSCOS entsprechen und dürfen nicht durch andere Kurse erfüllt werden).

B. Amerikanische Geschichtskurse, die entweder:

  1. Amerikanische Geschichte I und Amerikanische Geschichte II
  2. Amerikanische Geschichte I oder II und ein anderer Sozialkundekurs
  3. Amerikanische Geschichte und ein weiterer Sozialkundekurs

Vor 2020-21:

  1. Amerikanische Geschichte: Gründungsprinzipien, Staatsbürgerkunde und Wirtschaft (Hinweis: Dieser Kurs muss dem NCSCOS in seiner Gesamtheit folgen und darf nicht von anderen Kursen erfüllt werden).
  2. Amerikanische Geschichte I
  3. Amerikanische Geschichte II
  4. Weltgeschichte
Ein Guthaben für Gesundheit und Sport:
  1. Die Schüler müssen den CPR-Unterricht erfolgreich abschließen, um die grundlegenden Standards für ein gesundes Leben als Voraussetzung für den High-School-Abschluss zu erfüllen.
  2. Unterkünfte/alternative Bewertungen für von ADA oder IDEA identifizierte Studenten werden zur Verfügung gestellt.
Zwei Wahlleistungen in beliebiger Kombination aus:

Hinweis: Zur Verdeutlichung können mögliche Wahlkombinationen 2 World Language Credits oder 1 CTE Credit und 1 Arts Education Credit oder 2 CTE Credits oder 1 Arts Education Credit und 1 World Language Credit oder andere Kombinationen aus a, b und c umfassen.

Vier Wahlleistungspunkte aus den folgenden (vier-Kurs-Konzentration empfohlen):
  1. Berufliche und technische Ausbildung (CTE)
  2. ROTC
  3. Kunsterziehung (z. B. Tanz, Musik, Theaterkunst, Bildende Kunst)
  4. Alle anderen Fachrichtungen oder fächerübergreifende Studiengänge (z. B. Mathematik, Naturwissenschaften, Sozialkunde, Englisch und duale Studiengänge)

Studierende, die den berufsbildenden Studiengang 2021-2022 zum ersten Mal in die neunte Klasse eintreten, müssen die folgenden 22 Credits zuzüglich lokaler Anforderungen erfüllen:

Vier englische Credits, die sein sollen:
Vier Mathematik-Credits, die sein sollen:
  1. Einführung in die Mathematik
  2. NC Mathe I
  3. Finanzverwaltung
  4. Arbeitsvorbereitung IV: Mathematik (um 150 Arbeitsstunden einzuschließen)
Drei Science-Credits, die sein sollen:
  1. Angewandte Wissenschaft
  2. Biologie
  3. Arbeitsvorbereitung I: Naturwissenschaften (um 150 Arbeitsstunden einzuschließen)
Vier Credits für Sozialkunde, die sein sollen:
  1. Gründungsprinzipien der Vereinigten Staaten von Amerika und North Carolinas: Bürgerkompetenz
  2. Wirtschaft und persönliche Finanzen
  3. Arbeitsvorbereitung II: Staatsbürgerschaft 1A (um 75 Arbeitsstunden einzuschließen)
  4. Arbeitsvorbereitung II: Staatsbürgerschaft IB (mit 75 Arbeitsstunden)
Ein Guthaben für Gesundheit und Sport:
  1. Die Schüler müssen den CPR-Unterricht erfolgreich abschließen, um die grundlegenden Standards für ein gesundes Leben als Voraussetzung für den High-School-Abschluss zu erfüllen.
  2. Unterkünfte/alternative Bewertungen für Studenten, die von ADA oder IDEA identifiziert wurden, werden bereitgestellt.
Zwei zusätzliche Bildungspunkte für die Berufsvorbereitung, das soll sein:
  1. Arbeitsvorbereitung III: Staatsbürgerschaft II A (einschließlich 75 Arbeitsstunden)
  2. Arbeitsvorbereitung III: Staatsbürgerschaft II B (mit 75 Arbeitsstunden)

Die Arbeitszeiten der Arbeitsvorbereitung I, II, III, IV sind wie folgt:


Nereus III AS-17 - Geschichte

Hier sind
Schiffe
Vern folgte
Wiederverwerten
Meter in
Brownsville, Texas.


USS ROANOKE AOR-7 Februar 2013
USS VANCOUVER LPD-2 April 2013
USS WICHITA AOR-1 April 2013
SS GROSSARTIGES LAND RUMPF-673 April 2013
USS KISKA AE-35 Mai 2013
USS HOLLAND AS-32 September 2013
USS SHASTA AE-33 September 2013
USS KANSAS CITY AOR-3 Oktober 2013
USS MONTAGEHAUBE AE-29 Oktober 2013
USS VORHUT AG-194 2013
USS DULUTH LPD-6 Dezember 2013
SS Mt. WASHINGTON AOT-5076 Januar 2014
USS WILLIAMETTE AO-180 Januar 2014
USS FORRESTAL CVA-59 Februar 2014
USS SHOSHONE AO-151 April 2014
USS NORDLICHT AK-284 Mai 2014
USS WYMAN AGS-34 Mai 2014
USS PONCHATOULA AO-148 Juni 2014
USS HASSAYAMPA AO-145 Juni 2014
USS KAWISHIWI AO-146 Juli 2014
USS KONSTELLATION CV-64 Januar 2015
USS RANGER CV-61 August 2015
USS DIE UNABHÄNGIGKEIT CV-62 Juni 2017


Inschrift der Schlacht von Megiddo von Thutmosis III

Die Schlacht von Megiddo (ca. 1457 v. Chr.) ist eines der berühmtesten militärischen Gefechte der Geschichte, in dem Thutmosis III. (1458-1425 v. Chr.) von Ägypten die Koalition der untertanen Regionen besiegte, die von den Königen von Kadesch und Megiddo in Rebellion geführt wurden. Die Schlacht selbst war ein entscheidender Sieg für Ägypten und die darauf folgende sieben- oder achtmonatige Belagerung reduzierte die Macht der unterworfenen Könige, gab Thutmosis III Königsstatus zur Legende.

Der Aufstieg von Thutmosis III. und die Revolte

Thutmosis III. war der Sohn von Thutmosis II. (1492-1479 v. Chr.) von einer geringeren Frau namens Iset. Die große königliche Gemahlin von Thutmosis II. war Hatschepsut (1479-1458 v. Chr.), die nach dem Tod seines Vaters zur Regentin des jungen Thutmosis III. ernannt wurde. Hatschepsut brach jedoch mit der Tradition, die auf einem männlichen Pharao bestand, und nahm die Position selbst ein.

Werbung

Thutmosis III. wuchs bei Hofe auf und erhielt eine umfangreiche militärische Ausbildung, wie es für einen Prinzen in der Zeit des Neuen Königreichs Ägypten (ca. 1570 - ca. 1069 v. Chr.), dem Zeitalter des Imperiums, zu erwarten war. Als Hatschepsut starb, kam Thutmosis III. an die Macht, und der König der syrischen Stadt Kadesch glaubte, er sei schwach und unerfahren, und stiftete in der ägyptischen Provinz Kanaan eine Rebellion an, die schnell Unterstützung aus anderen Regionen gewann, in der Hoffnung, die ägyptische Herrschaft abzuschütteln. Diese Koalition versammelte sich in der Stadt Megiddo.

Die Schlacht von Megiddo & Inschrift

In c. Im April 1457 v. Chr. marschierte Thutmosis III. seine Armee von Theben nach Megiddo im Norden Kanaans (heute Nordisrael). die Stadt – und überraschte seine Feinde, indem er hinter ihren Verteidigungsstellungen das Qina-Tal betrat und sie vom Feld vertrieb. Der gesamte Feldzug hätte an diesem Tag beendet werden können, hätte die ägyptische Armee nicht ihre Verfolgung der Überlebenden eingestellt, um Schätze und Trophäen vom Feld zu sammeln, musste Thutmosis III. die Stadt belagern, um sie einzunehmen.

Werbung

Der Kommandant von Thutmosis III. und militärischer Schreiber Tjaneni (auch als Thanuny, um 1455 v. Tjanenis Bericht gefiel Thutmosis III. so sehr, dass er Teile davon in die Wände des großen Amun-Tempels in Karnak und in geringerem Maße auch anderswo eingravieren ließ. Tjanenis Bericht gehört zu den ausführlichsten Kampagnen in der Geschichte Ägyptens, einschließlich des berühmten Berichts von Ramses II. über die Schlacht von Kadesch im Jahr 1274 v.

Tjaneni erklärt zunächst, warum die Inschrift an den Wänden des Tempels eingraviert ist. Anschließend geht er auf die Kampagne und die Gründe dafür ein. Der von Zeit zu Zeit erwähnte „elende Feind“ ist der König von Kadesch, der die Rebellion initiierte und die Truppen gegen Ägypten organisierte, aber an einigen Stellen wird er verwendet, um alle zu bezeichnen, die sich der Rebellion angeschlossen hatten. Nach der Schlacht von Megiddo würde Thutmosis III. alle Teilnehmer unterwerfen und bestrafen und unter anderem nicht nur Kadesch, sondern ganz Syrien und die Länder der Mitanni in Mesopotamien erobern.

Melden Sie sich für unseren kostenlosen wöchentlichen E-Mail-Newsletter an!

Text der Inschrift

Die folgende Übersetzung stammt von James B. Pritchard aus seinem Werk Altorientalische Texte zum Alten Testament (1955), nachgedruckt in Der Alte Orient, Band I: Eine Anthologie von Texten und Bildern auch von Pritchard. Einige Passagen wurden hier der Kürze halber weggelassen oder weil sie unvollständig oder unklar sind. An einigen Stellen wird eine Passage in Klammern zusammengefasst, um Klarheit zu schaffen und die Erzählform beizubehalten. Klammern werden verwendet, um Daten, Ausdrücke oder bestimmte Orte zu verdeutlichen:

Seine Majestät befahl, die Siege, die ihm sein Vater Amun geschenkt hatte, auf einem Denkmal im Tempel festzuhalten, das sein Majestät seinem Vater Amun gemacht hatte, um jeden einzelnen Feldzug zusammen mit der Beute, die seine Majestät erbeutete, niederzulegen davon und die Abgaben jedes fremden Landes, die ihm sein Vater Ra gegeben hatte.

Jahr 22, 4. Monat der zweiten Jahreszeit, Tag 25 [möglicherweise 16. April 1457 v. Chr.]. Seine Majestät passierte die Festung Sile [an der ägyptischen Grenze] auf dem ersten Siegesfeldzug, den Seine Majestät unternahm, um die Grenzen Ägyptens zu erweitern, an Tapferkeit, Sieg, Macht und Rechtfertigung. Nun, das war eine lange Zeit in Jahren … während jeder Mann vor Ägypten tributpflichtig war. Aber es geschah in späterer Zeit, dass die dortige Garnison in der Stadt Scharuhen war, während von Iursa bis zu den äußersten Enden der Erde [vom südlichen Kanaan bis nach Nordsyrien] gegen seine Majestät rebellisch geworden war.

Werbung

(Die Armee marschierte mit einer Geschwindigkeit von 250 Meilen in 10 Tagen, um Gaza zu erreichen, wo sie sich ausruhte. Sie zogen dann weiter in die Stadt Yehem in der Nähe von Aruna, wo Thutmosis III Megiddo: ein schmaler Pfad, auf dem die Truppen im Gänsemarsch marschieren mussten, eine Straße nach Süden und eine weitere nach Norden, die beide breiter waren und eine leichtere Bewegung der Armee ermöglichen würden. Thutmosis III. hatte sich für die schmale entschieden Straße von Aruna wollten seine Generäle einen der beiden anderen einfacheren Wege nehmen).

Seine Majestät befahl eine Konferenz mit seiner siegreichen Armee und sprach wie folgt:

„Dieser erbärmliche Feind von Kadesch ist gekommen und in Megiddo eingedrungen. Er ist in diesem Augenblick dort. sie von Hurru, sie von Kode, ihre Pferde, ihre Armeen und ihr Volk, denn er sagt – so wird berichtet – „Ich werde hier in Megiddo warten, um gegen seine Majestät zu kämpfen.“ Willst du mir sagen, was in deinem Herzen ist? ?"

Werbung

Sie sagten in Gegenwart Seiner Majestät: "Wie ist es, auf dieser so schmalen Straße zu gehen? Es wird berichtet, dass der Feind da ist und draußen wartet, während sie zahlreicher werden. Wird das Pferd nicht müssen? Jagd auf Pferd und Armee und das Volk gleichermaßen? Wird die Vorhut von uns kämpfen, während die Nachhut hier in Aruna kampfunfähig wartet? Jetzt sind zwei andere Straßen hier. Eine der Straßen – siehe, sie ist zum östlich von uns, so dass es bei Taanach herauskommt. Das andere – siehe, es ist auf der Nordseite von Djefti, und wir werden nördlich von Megiddo herauskommen. Lass unseren siegreichen Herrn auf dem einen von ihnen weitergehen, der zufriedenstellend ist zu seinem Herzen, aber lass uns diesen schwierigen Weg nicht gehen!"

Dann wurden Nachrichten über diesen erbärmlichen Feind hereingebracht und die Diskussion über das Problem fortgesetzt, über das sie zuvor gesprochen hatten. That which was said in the majesty of the Court – life, prosperity, health [a common blessing regarding pharaoh. Thutmose III spoke to the assembly:]

"I swear, as Ra loves me, as my father Amun favors me, as my nostrils are rejuvenated with life and satisfaction, my majesty shall proceed upon this Aruna road! Let him of you who wishes go upon these roads of which you speak and let him of you who wishes come in the following of my majesty! 'Behold', they will say, these enemies whom Ra abominates, 'has his majesty set out on another road because he has become afraid of us?' – So they will speak."

Werbung

They said in the presence of his majesty:

"May thy father Amun, Lord of the Thrones of the Two Lands, Presiding over Karnak, act according to thy desire! Behold, we are following they majesty everywhere that thy majesty goes, for a servant will be after his lord."

Then his majesty laid a charge upon the entire army:

"Ye shall hold fast to the stride of your victorious lord on that road which becomes so narrow. Behold, his majesty has taken an oath, saying: 'I will not let my victorious army go forth ahead of my majesty in this place!'"

Now, his majesty had laid it in his heart that he himself should go forth at the head of his army. Every man was made aware of his order of march, horse following horse, while his majesty was at the head of his army.

(The army traveled by the narrow road from Aruna to Megiddo. The men marched in single-file, leading the horses. The chariots were dismantled and carried by the soldiers. Although reports had been received that the enemy would be waiting for them at the end of the narrow road, they found no one there. The coalition expected Thutmose III to take either of the easier paths and were actually waiting for him at the end of those roads.)

Then his majesty issued forth [from the narrow road] at the head of his army which was prepared in many ranks. He had not met a single enemy. Their southern wing was in Taanach while their northern wing was on the south side of the Qina valley. Then his majesty rallied [his troops] saying: "They are fallen! While that wretched enemy [watched for us in the wrong place, we have arrived to surprise them.] May ye give praise to Amun may he extol the might of his majesty, because his arm is greater than that of any king. It has indeed protected the rear of his majesty's army in Aruna!"

Now while the rear of his majesty's victorious army was still at the town of Aruna, the vanguard had come out into Qina Valley and they filled the mouth of this valley.

Then they [his generals] said to his majesty – life, prosperity, health! – "Behold, his majesty has come forth with his victorious army and they have filled the valley. Let our victorious lord listen to us this time and let our lord guard for us the rear of his army and his people. When the rear of the army comes forth for us into the open, then we shall fight against these foreigners, then we shall not trouble our hearts about the rear of our army."

A halt was made by his majesty outside [of the valley] and he [sat] there guarding the rear of his victorious army. Now the leaders had just finished coming forth on this road when the shadow turned [meaning it was noon, when the sundial had to be repositioned. It took seven hours before the rearguard caught up to the vanguard of the army in the valley]. His majesty reached the south of Megiddo on the bank of the Qina brook when the seventh hour was in its course in the day.

Then a camp was pitched there for his majesty and a charge was laid upon the entire army, saying: "Prepare ye! Make your weapons ready, since one will engage in combat with that wretched enemy in the morning."

Resting in the enclosure of life, prosperity, and health [in the royal pavilion] the pharaoh provided for the officials, issuing rations to the retinue, posting the sentries of the army, saying to them: "Be steadfast, be steadfast! Be vigilant, be vigilant!" Awakening in life in the tent of life, prosperity, and health [he met with his messengers]. They came to tell his majesty: "The desert is well and the garrisons of the south and north also!"

His majesty set forth in a chariot of fine gold, adorned with his accoutrements of combat, like Horus, the Mighty of Arm, a lord of action like Montu, the Theban, while his father Amun made strong his arms. The southern wing of his majesty's army was at a hill south of the Qina brook and the northern wing was to the northwest of Megiddo, while his majesty was in their center. Amun being the protection of his person in the melee and the strength of Set pervading his members.

Thereupon his majesty prevailed over them at the head of his army. Then they [the enemy] saw his majesty prevailing over them, and they fled headlong to Megiddo with faces of fear. They abandoned their horses and their chariots of gold and silver so that someone might draw them up into this town by hoisting on their garments. Now, the people had shut this town against them but they let down garments to hoist them up into this town. Now, if only his majesty's army had not given up their hearts to capturing the possessions of the enemy, they would have captured Megiddo at this time, while the wretched enemy of Kadesh and the wretched enemy of this town were being dragged up hastily to get them into their town, for fear of his majesty entered their bodies and their arms were weak for his serpent-diadem had overpowered them.

Then their horses and their chariots of gold and silver were captured as easy as prey. Ranks of them were lying stretched out on their backs like fish in the bight of a net while his majesty's victorious army counted up their possessions. Now there was captured that wretched enemy's tent which was worked with silver.

Then the entire army rejoiced and gave praise to Amun because of the victory which he had given to his son on this day. They lauded his majesty and extolled his victories. Then they presented the plunder which they had taken: hands [hands cut off as spoils of war], living prisoners, horses, and chariots of fold and silver and of painted work.

Then his majesty commanded his army with these words:

"Capture ye effectively, my victorious army! Behold, all foreign countries have been put in this town by the command of Ra on this day, inasmuch as every prince of every northern country is shut up within it for the capturing of Megiddo is the capturing of a thousand towns! Capture ye firmly, Firmly!"

Orders were issued to the commanders of the troops to provide for their divisions and to inform each man of his place. They measured this city, which was corralled with a moat and enclosed with fresh timbers of all their pleasant trees, while his majesty himself was in a fortress east of this town, being watchful. He ordered the town enclosed with a girdled wall. Its name was called "Men-kheper-Ra-is-the Corraller-of-the-Asiatics." People were appointed as sentries at the enclosure of his majesty and they were told: "Be steadfast, be steadfast! Be vigilant, be vigilant!" Not one of them was permitted to go outside from behind this wall except to come out at a knock on the door of their fortress [by an Egyptian].

Now everything which his majesty did to this town and to that wretched enemy and his wretched army is set down by the individual day by the individual expedition and by the individual troop commanders. They are set down on a roll of leather in the Temple of Amun today.

Now the princes of this foreign country came on their bellies to kiss the ground to the glory of his majesty and to beg breath for their nostrils because his arm was so great, because the prowess of Amun was so great over every foreign country, all the princes whom the prowess of his majesty carried off, bearing their tribute of silver, gold, lapis lazuli, and turquoise, and carrying grain, wine, and large and small cattle for the army of his majesty, with one gang of them bearing tribute southward. Then his majesty appointed princes anew for every town.

List of the booty which his majesty's army carried off from the town of Megiddo:

340 living prisoners and 83 hands, 2,041 horses, 191 foals, 6 stallions 1 chariot worked with gold with a body of gold belonging to that enemy, 1 fine chariot worked with gold belonging to the prince of Megiddo, and 892 chariots of his wretched army – total: 924. 1 fine bronze coat of mail belonging to that enemy, 1 fine bronze coat of mail belonging to the prince of Megiddo, and 200 leather coats of mail belonging to his wretched army 502 bows, and 7 poles of meru-wood worked with silver of the tent of that enemy.

Now the army of his majesty carried off cattle of 387, 1,929 cows, 2,000 goats, and 20,500 sheep. List of what was carried off afterward by the king from the household goods of that enemy who was in Uanoam, Nuges, and Herenkeru [of northern Syria] together with the property of those towns which had made themselves subject to him: 38 [officers] belonging to the enemy, 84 children of that enemy and of the princes who were with him, 5 [officers] belonging to them and 1,796 male and female slaves as well as their children and 103 pardoned persons who had come out from that enemy because of hunger – total: 2,503 – apart from bowls of costly stone and gold, various vessels (100), a large jar in Syrian work, jars, bowls, plates, various drinking vessels, large kettles, 17 knives – making 1,784 deben [the Egyptian monetary unit], gold in discs found in the process of being worked, as well as abundant silver in discs – 966 deben and 1 kidet, a silver statue with a head of gold, 3 walking sticks with human heads, 6 carrying chairs of that enemy of ivory, ebony, and carob-wood, 1 bed belonging to that enemy of carob-wood worked with gold and with every kind of costly stone, completely worked in gold, a statue of that enemy which was there of ebony worked with gold, its head of lapis lazuli, bronze vessels and much clothing of that enemy.

Now the fields were made into arable plots and assigned to inspectors of the palace in order to reap their harvest. List of the harvest which his majesty carried off from the Megiddo acres: 207,300 plus sacks of what apart from what was cut as forage by his majesty's army.


Perhaps this is what Anne Boleyn looked like – but why should we care?

P utting faces on people from the past is a dangerous delusion. It makes us think we can understand past centuries more easily than is the case. But worse, it casts a spotlight on a tiny number of individuals and throws the vast majority of humankind into their shadow. Inevitably, the best-preserved, most-portrayed faces are those of the few – kings and queens, ladies and lords. Our obsession with knowing exactly what they looked like reveals a deeply conservative attitude to history that slavers over monarchs and forgets the lives of peasants.

Now it is Anne Boleyn whose face – apparently – shines out of the dark. Face recognition software has enabled Californian researchers to claim that a portrait held by Bradford Art Galleries and Museums is of Boleyn. Most of her portraits were destroyed after she was beheaded in 1536. Using a rare image of her on a coin as their template, the scientists matched it with the Bradford painting – but not with other supposed portraits of her.

Vielleicht. The trouble is that the coin the computer was shown does not look like a very authoritative portrayal itself – the face on it is a crude doodle. Still, some portraits really do show what individuals looked like. When the skeleton of Richard III was found and his face rebuilt, the features that emerged from the earth turned out to be uncannily similar to those in contemporary portraits.

A painting depicting King Richard III. Photograph: The Dean and Chapter of Leicester/EPA

And yet a pattern is emerging. Anne Boleyn, Richard III … These are among the most famous names in British history. They are part of our royal story – the pageant of our rulers that plays everywhere from Wolf Hall to the latest pictures of royal offspring. In the 21st century we are more obsessed with this narrow version of British history than we’ve ever been. And a good reason for that obsession with the powerful is that they are so easy to relate to as characters. Their words, and their faces, are preserved.

Whatever happened to history from below?

The most audacious history books of the 20th century spurned the history of kings and queens. They tried to recover the stories of labourers and villagers, the untold lives of ordinary people. Books such as The Making of the English Working Class by EP Thompson (1963), Montaillou by Emmanuel Le Roy Ladurie (1978) and Society and Culture in Early Modern France by Natalie Zemon Davis (1975) showed that it is possible to rescue the lives of the common people from what Thompson called “the enormous condescension of posterity”. These and other historians proved that history does not have to be written from above: the daily doings of royals and their ministers are not the only interesting human lives.


Nereus III AS-17 - History

Perseus-News und Updates

  • Bitte besuchen Sie den Perseus Updates Blog für Neuigkeiten zu Projektaktivitäten, Forschung und Initiativen. Wir laden Sie ein, uns per E-Mail an den Perseus-Webmaster zu kontaktieren, wenn Sie Kommentare, Fragen oder Bedenken haben.

  • Die Arbeit am Scaife Viewer, unserer ersten neuen Leseumgebung seit fast 15 Jahren, geht weiter. Für weitere Informationen lesen Sie bitte Über den Scaife Viewer und senden Sie uns Ihre Kommentare.
  • Die Perseus Digital Library ist Partner und Unterstützer von Open Greek and Latin, einer internationalen Zusammenarbeit, die sich der Schaffung einer offenen Bildungsressource mit einem Korpus digitaler Texte, Deep-Reading-Tools und Open-Source-Software verschrieben hat. Suchen Sie im Scaife Viewer nach neuen OGL-Materialien.
  • Neuigkeiten, Hilfe- und Support-bezogene Inhalte für diese Site ("Perseus 4.0") werden regelmäßig aktualisiert, aber die Site-Sammlungen und die Infrastruktur befinden sich nicht mehr in der aktiven Entwicklung, da wir mit dem Übergang zur nächsten Phase von Perseus beginnen.

Release-Ankündigungen

Neue Texte: die englischen Bohn- und die griechischen Kaibel-Ausgaben von Athenaeus' Deipnosophists and Harpokration.

Korrekturen an griechischen und lateinischen Lexika, Oppian, Smiths Geographie, Pausanias, Cassius Dio.

CIDOC RDF-Download-Links für Kunst- und Architekturdaten hinzugefügt.

Die Navigationsleiste und die Textseitenleisten enthalten jetzt Links zum Perseus-Katalog.

Wir haben Korrekturen für Tippfehler und andere Fehler in verschiedenen Texten veröffentlicht.

Wir haben einige Leistungsprobleme mit der Site behoben und einen Absturz im Vokabeltool behoben. Obwohl einige Leistungsprobleme bestehen bleiben können, hoffen wir, dass das Gesamterlebnis verbessert wird. Feedback ist wie immer willkommen. Gerne können Sie detaillierte Fehlerberichte an den Webmaster senden.

Perseus Kontakt- und Supportinformationen.

Perseus ist ein gemeinnütziges Unternehmen mit Sitz im Department of the Classics der Tufts University.

Das Perseus-Projekt wurde im Laufe seiner Geschichte von verschiedenen Geldgebern unterstützt:


Nereus III AS-17 - History

The USS L. Y. SPEAR (AS-36) was named for Mr. Lawrence York Spear, one of the founders of modern submarines, who was active in the submarine community as a naval officer and civilian industrialist for more than half a century. Born in Warren, Ohio, on October 23, 1870, he graduated second in his class from the U.S. Naval Academy in 1890. Mr. Spear served as an ensign in Pensacola, Baltimore and Charleston in the Atlantic and South Pacific for nearly 2 years.

After a short tour on surface ships, he joined the Construction Corps in 1891. Due to his ability and enthusiasm in the project of modernizing the Navy, he was transferred to the Construction Corps and sent to the University of Glasgow, Glasgow, Scotland. Returning with a B.S. in 1893, he spent most of the next 9 years acquiring construction experience in shipyards across the country. Mr. Spear was the naval officer (naval constructor) assigned to supervise construction at the Crescent Shipyard in Elizabethport, New Jersey, from 1900 through 1902. John Holland's earliest submarines were being constructed for the Navy during this period, and Mr. Spear helped build 5 Holland-designed submarines, first of the U.S. undersea fleet.

In late 1902, Mr. Spear resigned his commission as lieutenant and went to work as a naval architect for the Electric Boat Company, the successor to the Holland Torpedo Boat Company. For more than 48 years, Mr. Spear devoted himself to the construction of submarines. He is credited with six basic design concepts which are an integral part of all modern naval submarines, including double hull amidships, single hull ends, and propelling apparatus. Seine great faith in the importance of the submarine was more than justified by the decisive role the Navy's undersea fleet played in destroying the power of the Japanese in the Pacific during World War II.

As President of Electric Boat from 1942 to 1947, Spear ran the company when it was a leading producer of submarines. He retired in 1947 to serve as board chairman for the next 3 years.

Commissioning ceremony for USS DACE (SS-247) at New London Submarine Base, Groton, Connecticut, on July 23, 1943. The DACE was built by Electric Boat Company. The civilian standing second from left is Mr. Spear.

On September 26, 1950, at the age of 79, Lawrence York Spear died in New London, Connecticut, two years before the keel was laid for USS Nautilus (SSN-571). Nautilus was the world's first nuclear-powered submarine.

The first of a new class submarine tender, USS L. Y. SPEAR (AS-36) is designed primarily to provide mobile facilities, support and service for Attack Nuclear Submarines and their operational and administrative staffs. L. Y. SPEAR is the first SS/SSN Tender to be provided to the Navy in nearly a quarter of a century. (The last, USS NEREUS (AS-17), was commissioned 12 February 1945.) L. Y. SPEAR is equipped with shops, material and technical capabilities to repair and modify submarines requiring any services short of shipyard facilities. She will provide logistic support, including stocking, maintaining and issuing of supplies, repair parts, weapons, and torpedoes. Complete medical and dental facilities are available, including a ward for the sick. Berthing facilities are available for a limited number of personnel from submarines undergoing repair. L. Y. SPEAR has the completeness of a small city, and is capable of providing logistic support to an entire squadron of Nuclear Submarines. She has the additional capability of helicopter operations, with a flight deck large enough to permit day and night operations. L. Y. SPEAR is a floating industrial, supply, and service complex, a computerized supply center, an ammunition depot, a large modern self-contained support depot providing numerous services. As a U.S. Naval Vessel, she is capable of performing all these duties and moving anywhere on the seven seas.

The ship's crest was based on designs originated by Shipfitter First Class Thomas G. Long, USN, and Torpedoman Second Class John R. Lee, USN. Working from there, a committee composed of Chief Patternmaker George J. Rhoads, Molder First Class Barry N. Paul, Photographers Mate Second Class Donald C. Jenkins, Machinists Mate First Class Manuel D. Buck, Interior Communications Electricians Mate Second Class Raymond I. Lidgett, Electronics Technician Third Class Gregory E. Smith, and Petty Officers Long and Lee developed the crest, which symbolizes the ship's mission of sea power (trident), for peace (oak leaves) and liberty (torch).


Schau das Video: How to start EVE Online: Part 7 - Setting up Base