29. Februar 1944

29. Februar 1944

29. Februar 1944

Februar

1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
29
>März

Pazifik

US-Truppen landen auf den Admiralitätsinseln und erobern die Landebahn von Los Negros.

Diplomatie

Im ägyptischen Senat bezieht sich Nahas Pascha auf die arabische Einheit

Großbritannien

Fighter Command soll durch Air Defense of Great Britain ersetzt werden

1.068 Zivilisten getötet und 1.972 verwundet im Januar und Februar



Geburtstagsmathematik am Schalttag: Wie alt wärst du, wenn du am Schalttag geboren wärst?

Haben Sie sich jemals gefragt, warum wir Schaltjahre haben? Video Elefant

Story-Highlights

  • In der "Schaltjahr"-Folge von "Modern Family" feiert Cam seinen 10., äh, 40. Geburtstag
  • In der romantischen Komödie "Schaltjahr" reist Amy Adams am 29. Februar nach Dublin, um ihrem Freund einen Heiratsantrag zu machen

Wir können unser Alter in Hundejahren berechnen, warum also nicht Schalttagjahre?

Im Gegensatz zur Hundeformel – jeder kann sein Alter mit 7 multiplizieren, um die Antwort zu erhalten – gilt die Leap Day-Mathematik für Menschen, die am 29. Februar geboren wurden.

Die an diesem Tag Geborenen können nicht immer ihren tatsächlichen Geburtstag feiern – da dieser Tag nur alle vier Jahre stattfindet. Jemand, der am Schalttag geboren wurde, feiert normalerweise am 28. Februar oder 1. März Geburtstag und verwendet eines dieser Daten für die Identifizierung und wichtige Dokumente.

Ein normales Jahr hat 365 Tage im Kalender, während ein Schaltjahr diesen zusätzlichen Tag aufweist. Ihr Zweck hält unseren Kalender synchron mit den Jahreszeiten und dem Sonnenjahr oder der Zeit, die die Erde für ihre Umlaufbahn um die Sonne benötigt, die laut timeanddate.com etwa 365 ¼ Tage beträgt.

Wie alt sind Sie *technisch*, wenn Sie am Schalttag geboren wurden? Wenn Sie am Schalttag 1920 geboren wurden, wären Sie 100 Jahre alt oder 25 in Schalttagsjahren.

Das Jahr muss gleichmäßig durch 4 teilbar sein. Wenn das Jahr gleichmäßig durch 100 teilbar ist, ist es kein Schaltjahr, es sei denn, das Jahr ist laut mathisfun.com auch durch 400 teilbar. Beispielsweise sind 2000 und 2400 Schaltjahre, 1800, 1900, 2100, 2200, 2300 und 2500 jedoch nicht.

Wir haben die Berechnungen für Sie in unserem folgenden Altersleitfaden durchgeführt.

Schalttagsgrafik (Foto: Infogram)


Dankeschön!

Die Feierlichkeiten und das Studium verbreiteten sich schnell, wie es der ASALH mitteilt, was die Nachfrage nach Lehrmaterialien ankurbelte und die Bildung von Black History Clubs beflügelte. Aber obwohl sich in der Mittelschicht ein neu entdecktes Verständnis der schwarzen Kultur und Literatur verbreitete, kam die Idee, die Woche auf einen Monat auszudehnen, erst einige Jahrzehnte später. Während der Bürgerrechtsbewegung begrüßten Freedom Schools im Süden die Woche und ihre Lehrplanbotschaft, um zur Mission beizutragen. Mitte der 1960er Jahre erwähnte das beliebteste Lehrbuch für den Geschichtsunterricht der achten Klasse in den USA im gesamten Jahrhundert der Geschichte, das seit dem Bürgerkrieg aufgetreten war, nur zwei Schwarze – und dieses Problem konnte nicht länger ignoriert werden. In diesem Jahrzehnt verwandelten Colleges und Universitäten im ganzen Land die Woche in einen Black History Month auf dem Campus.

Eine Reihe von Bürgermeistern hatte die Feier bereits als städtisches Ereignis angenommen, als Präsident Gerald Ford 1976 den Black History Month zu einer nationalen Feier erklärte, sowohl zum 50.

“Zur Feier des Black History Month” sagte Ford in seiner Botschaft, “wir können die Gelegenheit nutzen, um die allzu oft vernachlässigten Errungenschaften schwarzer Amerikaner in allen Bereichen unserer Geschichte zu ehren.”

Präsidenten haben seit den 1970er Jahren nationale Dekrete zu jedem Jahresthema erlassen. Das Thema des African American History Month ’s 2016 lautet “Hallowed Grounds: Sites of African American Memories.”


Jeanne Boydston (1944-2008)

Jeanne Boydston, eine bekannte Historikerin für Frauen und Gender in der frühen Republik und eine geliebte Lehrerin, Kollegin, Partnerin und Freundin, starb am Samstag, den 1. November 2008, weniger als sechs Wochen nach der Diagnose Lungenkrebs. Sie hinterlässt ihre fast 20-jährige Lebensgefährtin Joy Newmann, ihren Bruder Robert Joys Kinder, ihre vier Enkelkinder, einen Neffen und zwei Nichten sowie deren Familien und zahlreiche Freunde. Ihre Eltern, Donnell und Juanita (Laymance) Boydston, und ihr Bruder James starben vor ihr.

Jeanne Boydston wurde am 15. Dezember 1944 in Tulsa, Oklahoma, geboren und studierte an der University of Tennessee und der Yale University. Sie trat 1988 der Fakultät für Geschichte der University of Wisconsin und dem Women's Studies Program bei, nachdem sie mehrere Jahre an der Rutgers University-Camden gelehrt hatte. Zum Zeitpunkt ihres Todes war sie Robinson-Edwards-Professorin für amerikanische Geschichte.

Jeanne Boydston wollte ursprünglich keine Historikerin werden. Nach ihrem College-Abschluss im Jahr 1967 blieb sie an der University of Tennessee, um einen Master-Abschluss in Englisch zu machen und schrieb über Edith Wharton. Sie engagierte sich intensiv in der Bürgerrechts- und Studentenbewegung, obwohl sie von der Homophobie und dem Sexismus, die diese Kämpfe behinderten, erschüttert war. Die feministische Bewegung zog sie an, und sie verbrachte die Mitte der 1970er Jahre damit, im Pennsylvania Department of Education zu arbeiten und half bei der Umsetzung der akademischen Gleichstellung, die den Mädchen von Titel IX versprochen wurde. 1973 schrieb sie a Leitfaden zum Selbststudium zu Sexismus in der Schule. 1977 trat sie in das PhD-Programm in Amerikanistik in Yale ein, wo sie 1984 als erste Beraterin von Nancy F. Cott ihren Abschluss machte.

Jeanne Boydstons Buch von 1990, Heim und Arbeit: Hausarbeit, Löhne und die Ideologie der Arbeit in der frühen Republik, das als herausragendes wissenschaftliches Buch von 1991&ndash92 ausgezeichnet wurde, hat das Studium der Frauen- und Arbeitsgeschichte grundlegend verändert. Durch eine akribische Analyse des wirtschaftlichen Beitrags der Hausfrauen und der Implikationen der Rhetorik über den Niedergang der Hausarbeit als Arbeit argumentierte sie, dass die Ideologie der getrennten Sphären die Art und Weise verschleierte, wie unbezahlte Hausarbeit den amerikanischen Kapitalismus stärkte, obwohl sie eine Rhetorik bot, die nachhaltig war Unsichtbarkeit von Frauen.

Diese wissenschaftlichen Bedenken über die Integrität von Frauenarbeit, ihre kulturelle Unsichtbarkeit und die Macht des Geschlechts, Klassen- und Rassenidentitäten zu formen und zu verschleiern, beschäftigten Boydstons Forschung weiterhin. In mehreren wegweisenden Artikeln (insbesondere &ldquoMaking Gender in the Early Republic: Judith Sargent Murray and the Revolution of 1800&rdquo und &ldquoThe Woman Who Wasn&rsquot There: Women&rsquos Market Labour in the Transition to Capitalism&rdquo) forderte sie Historiker auf, die Bedeutung von Geschlecht und Klasse zu überdenken. Ihr Artikel &ldquoGender as a Question of Historical Analysis&rdquo, der Wochen nach ihrem Tod in der November-Ausgabe 2008 von . erschien Geschlecht und Geschichte, wird sicherlich neue Kontroversen auslösen und Historiker zwingen, unsere Verwendung von Geschlecht als universelle Kategorie für das Verständnis der Machtverteilung zu überdenken.

Jeanne Boydston ist Co-Autorin oder Co-Herausgeberin mehrerer Bücher, darunter Die Grenzen der Schwesternschaft: Die Beecher Sisters über die Rechte der Frau und die Sphäre der Frau (1988) Wurzel der Bitterkeit: Dokumente in der Sozialgeschichte amerikanischer Frauen (1996) und Eine Nation gründen, ein weit verbreitetes Lehrbuch der US-Geschichte. In jedem Fall profitierten ihre Mitarbeiter von ihrem Scharfsinn, ihrer klaren Prosa und ihrer Überzeugung, dass jede einzelne Art von Geschichtsschreibung, wie jeder Geschichtsstudent, von Bedeutung war.

Als Kollegin und Verwalterin war Jeanne Boydston rigoros und fleißig, bekleidete zahlreiche Positionen im Historischen Institut und im Women&rsquos Studies Program sowie in einer Vielzahl von Ausschüssen des College of Letters and Science und im Namen von LGBT Studien.

Sie war eine brillante und geliebte Lehrerin, die den Distinguished Teaching Award des Bundeskanzlers sowie andere Ehrungen für ihre Lehrtätigkeit und ihre Mentorschaft gewann. Keine Auflistung ihrer wissenschaftlichen Arbeiten, Auszeichnungen und Veröffentlichungen kann ihre Wirkung effektiv messen oder die Wärme vermitteln, mit der Studenten an ihre großzügige Führung erinnern. Auf ihre bescheidene Art half sie den Studenten, den enormen Wert ihrer Ideen zu erkennen, und schlug gleichzeitig vor, wie sie die gröbsten in ein elegantes Argument polieren könnten. Die Bücher und Dissertationen, die von einer ganzen Kohorte von in Wisconsin ausgebildeten Historikern verfasst wurden, werden lange Zeit den Einfluss von Jeanne Boydston widerspiegeln.

Boydston liebte ihre Arbeit und schätzte das Leben des Geistes, das Gelehrsamkeit und Lehre im besten Fall mit sich bringen konnten. Aber sie glaubte nie, dass das akademische Leben das Einzige oder Wichtigste war, was vor sich ging. Als es während der Reagan-Jahre zu Budgetkürzungen kam, bat sie ein Reporter, sich zu den Bedrohungen der Studentenhilfe in Yale zu äußern. Sie weigerte sich, das von ihm gewünschte Zitat zu geben, und bestand darauf, dass die Kürzungen an den Volkshochschulen weitaus schädlicher seien. Sie hat diese Leidenschaft oder diese Perspektive nie verloren.

Jeanne Boydston begeisterte sich für Kunst, Literatur und die Aussicht, Barack Obama Präsident werden zu sehen. Sie liebte Moby Dick, Ihre Augen beobachteten Gottund Mysterien von Dorothy Sayers. Sie genoss traditionelle Flötenmusik der amerikanischen Ureinwohner, schöne Texte und ihre Lektüre über Buddhismus. Sie war eine talentierte Künstlerin, die von der Arbeit an kleinen Federzeichnungen zu abstrakteren Aquarellen und Pastellen überging. Boydston war fasziniert von den Farben der Orte, die sie und Joy besuchten, vor allem in New Mexico und Peru, wo sie 2007 den Inka Trail nach Machu Picchu bestiegen. Sie liebte das Haus, das sie und Joy teilten, bis ins kleinste Detail, wo sie stundenlang auf dem Deck mit Blick auf den Monona-See verbrachten, mit ihren Enkeln spielten, mit ihrem Boot fuhren oder im Garten arbeiteten.

Für eine im Wesentlichen private Person, die kleine Gruppen großen vorzog, berührte Jeanne Boydston das Leben einer enormen Anzahl von Menschen. Am 22. November 2008 versammelten sich rund 150 Freunde, Familie und Kollegen in Madisons Olbrich Botanical Gardens, um Fotos zu sehen, sich an ihren trockenen Humor zu erinnern und über die Gespräche nachzudenken, die uns auch in unserer Abwesenheit beeinflussen werden.


Überfall auf Deerfield: Die vielen Geschichten von 1704

In den Morgenstunden des 29. Februar 1704 startete eine Streitmacht von etwa 300 französischen und einheimischen Verbündeten einen gewagten Überfall auf die englische Siedlung Deerfield, Massachusetts, die in der Heimat von Pocumtuck liegt. 112 Männer, Frauen und Kinder von Deerfield wurden gefangen genommen und unter harten Winterbedingungen auf einen 300 Meilen langen Zwangsmarsch nach Kanada gebracht. Einige der Gefangenen wurden später erlöst und nach Deerfield zurückgebracht, aber ein Drittel entschied sich, unter ihren französischen und einheimischen Gefangenen zu bleiben.

War dieser dramatische Angriff vor der Morgendämmerung in umkämpften Ländern ein unprovozierter, brutaler Angriff auf ein unschuldiges Dorf englischer Siedler? War es eine gerechtfertigte Militäraktion gegen eine Palisadensiedlung in einem Heimatland der Ureinwohner? Oder war es etwas anderes?

Erkunden Sie diese Website und hören Sie alle Seiten der Geschichte&8212dann entscheiden Sie.

Im Juli und August 2013 findet in Deerfield, Massachusetts, ein kostenloser NEH-Landmarks-Workshop mit dem Überfall von 1704 "Living on the Edge of Empire: Alliance, Conflict and Captivity in Colonial New England" statt. Mehr erfahren


Julius Caesar, Vater des Schaltjahres

Julius Caesar war 45 v. Chr. Hinter dem Ursprung des Schaltjahres. Die frühen Römer hatten einen 355-Tage-Kalender und um die Feste jedes Jahr zur gleichen Jahreszeit zu halten, wurde jedes zweite Jahr ein 22- oder 23-Tage-Monat geschaffen. Julius Caesar entschied sich, die Dinge zu vereinfachen und fügte den verschiedenen Monaten des Jahres Tage hinzu, um den 365-Tage-Kalender zu erstellen. Die tatsächlichen Berechnungen wurden von Caesars Astronom Sosigenes durchgeführt. Jedes vierte Jahr nach dem 28. Februar (29. Februar) sollte ein Tag hinzugefügt werden, wodurch jedes vierte Jahr ein Schaltjahr wurde.

Im Jahr 1582 verfeinerte Papst Gregor XIII. den Kalender mit der Regel, dass der Schalttag in jedem durch vier teilbaren Jahr vorkommen würde, wie zuvor beschrieben.


29. Februar 1944 - Geschichte

Der Wohlfühl-Guide für Sport, Reisen, Shopping & Unterhaltung

Wissenswertes über das Schaltjahr

Wann ist das nächste Schaltjahr? 2020.

Ein Schaltjahr ist jedes Jahr mit 366 Tagen statt der üblichen 365 Tage. Deswegen, Schalttag im Jahr 2020 fällt auf Samstag, 29. Februar.

Es waren die alten Ägypter, die zuerst herausfanden, dass Sonnenjahr und Kalenderjahr nicht immer zusammenpassen.

Das liegt daran, dass die Erde tatsächlich etwas länger als ein Jahr braucht, um die Sonne zu umrunden – 365 Tage, 5 Stunden, 48 Minuten und 46 Sekunden, um genau zu sein.

Da sich die Stunden im Laufe der Jahrhunderte ansammelten, wurde dem Kalender gelegentlich ein zusätzlicher Tag hinzugefügt, und im Laufe der Zeit wurde die Praxis mehr oder weniger offiziell.

Die Römer bezeichneten zuerst den 29. Februar als Schalttag, aber eine genauere Formel (die heute noch verwendet wird) wurde im 16. 2016, 2020, 2024 usw.

Zum Glück werden uns all diese komplizierten Pläne auch in den nächsten mehreren tausend Jahren weiterhin auf die Jahreszeiten einstimmen.

Lieferung am Schalttag

Kostenlose Donuts für Krankenhauspersonal
die 2020 Schalttagsbabys zur Welt bringen.

Im Jahr 2020 reihen sich die Schaltjahrlinien perfekt an die wichtigsten Feiertage, sodass der Valentinstag am Freitag in der Datumsnacht und der Cinco de Mayo am Dienstag (Taco) landet.

Weihnachten 2020 und Neujahr 2021 fallen ebenfalls auf einen Freitag, also ein gemütliches 3-Tage-Wochenende zum Auftakt beider Feiertage!

Achten Sie in der Zwischenzeit darauf, dass der 29. Februar plötzlich auf dem Radar der Vermarkter auftaucht, die bekanntermaßen auf den Zug aufspringen, indem sie Leap Day-Verkäufe und Sonderangebote anbieten.

Zum Beispiel führt Krispy Kreme am Schalttag 2020 einen Lieferservice ein. Aus diesem Anlass liefert die Kette kostenlose Donuts an Dutzende von Krankenhäusern, um das medizinische Personal und alle Babys zu feiern, die am 29. Februar geboren wurden. Bei Denny's gibt es ein Angebot für a kostenloser Grand Slam an allen Standorten im ganzen Land für jeden, der am 29. Februar geboren wurde. Sie müssen nur Ihren Ausweis vorzeigen, um ihn an diesem Tag einzulösen.

Wenn Sie das Reisefieber im frühen Frühling haben, können Sie am 29. Februar ein Zimmer in der Great Wolf Lodge für 29 USD pro Person mit dem Code LEAPYEAR buchen. Das Angebot gilt für Buchungen von Family Suites zwischen dem 13. April und 21. Mai 2020 mit mindestens zwei Gästen pro Zimmer.

Kaufen Sie am Schalttag 2020 bei Bare Necessities ein und erhalten Sie 29 % Rabatt auf Tausende von Stilen sowie kostenlosen 2-tägigen Versand bei Bestellungen über 70 USD. Reebok bietet außerdem 29,99 $ Schaltjahr-Specials mit dem Code LEAP an, wenn du die Website am 29. Februar besuchst.

Wie Hummer? Legal Sea Foods bietet am 29. Februar zwei gedünstete 1-Pfund-Hummer und eine Auswahl von zwei Beilagen für 29 US-Dollar (außer Flughafenstandorte) an.


Schalttagsbabys: Antonio
Sabato Jr. und Rapper Ja Rule.

Jeder, der an einem Schalttag geboren wurde, wird als "Sprungling" bezeichnet.

Laut Astrologen wurden Sie am 29. Februar im Sternzeichen Fische geboren. Aufgrund des einzigartigen Tages, an dem Sie auf die Welt kamen, sind Sie wie andere Schalttagsbabys eher geneigt, Ihren eigenen Weg zu gehen und zeigen eine eigenständige Ader und Optimismus Geist.

Während sie alle vier Jahre warten müssen, um ihren Geburtstag "offiziell" zu feiern, wählen Schaltjahrbabys normalerweise entweder den 28. Februar oder den 1. März, um in Jahren, die keine Schaltjahre sind, zu feiern.


Einige berühmte Persönlichkeiten, die am 29. Februar geboren wurden

Geboren 1976 - Ja Rule, Rapper
Geboren 1972 - Anthonio Sabato Jr., Model und Schauspieler
Geboren 1916 - Dinah Shore, Sängerin
Geboren 1904 - Jimmy Dorsey, Bandleader.
Geboren 1792 - Gioacchino Rossini, italienischer Opernkomponist


Schalttagstraditionen - kein Mann ist sicher!

Während der Schalttag den offiziellen Zeitmessern half, führte er auch dazu, dass die sozialen Gepflogenheiten auf den Kopf gestellt wurden, als der 29. Februar ein "Niemandsland" ohne gesetzliche Zuständigkeit wurde.

Wie die Geschichte erzählt, begann die Tradition der romantischen Verfolgung von Männern in Schaltjahren im Irland des 5. Jahrhunderts, als sich St. Bridget bei St. Patrick darüber beschwerte, dass das schöne Geschlecht auf Männer warten musste, um einen Antrag zu machen. Patrick gab schließlich nach und setzte den 29. Februar als den Tag beiseite, der es Frauen erlaubte, um die Hand eines Mannes zu bitten.

Die Tradition wurde in Schottland fortgesetzt, als Königin Margaret 1288 erklärte, dass eine Frau am 29. Februar das Recht habe, jedem Mann, den sie mag, die Frage zu stellen. Männer, die sich weigerten, wurden mit einer Geldstrafe in Form eines Kusses, eines Seidenkleides oder eines Paars Handschuhe konfrontiert, die der abgelehnten Messedame gegeben wurden.

Eine ähnliche moderne amerikanische Tradition, Sadie Hawkins Day, ehrt "das gemütlichste Mädchen in den Hügeln", das von Al Capp in dem Cartoon-Streifen Li'l Abner geschaffen wurde. In der berühmten Handlung durften Sadie und jede andere Frau in der Stadt an diesem Tag die begehrtesten Junggesellen in Dogpatch verfolgen und fangen. Obwohl der Comic-Strip Sadie Hawkins Day im November platzierte, ist er heute fast gleichbedeutend mit dem 29. Februar.


Ein Gedicht zum Schaltjahr, um sich daran zu erinnern

Dreißig Tage hat September,
April, Juni und November
Alle anderen haben einunddreißig
Rette den Februar, sie allein
Hat acht Tage und eine Punktzahl
Das Schaltjahr gibt ihr einen Tag mehr.


Macht euch bereit, meine Damen: Schalttag ist auch Sadie Hawkins Day

Paar Händchen haltend draußen im dichten Nebel

Verwandt

Wenn Sie heute keinen Kalender angeschaut haben, haben wir Neuigkeiten für Sie: Es ist nicht März. Nein, es ist der 29. Februar, die Kalenderanomalie, besser bekannt als Schalttag. Wie soll man dieses einmal in vier Jahren stattfindende Ereignis feiern? Nun, wenn Sie eine Frau sind, sollten Sie den Feiertag markieren, indem Sie jemanden, den Sie im Auge haben, nach einem Date fragen. Wieso den? Denn der Schalttag gilt auch als Sadie Hawkins Day.

Gymnasiasten kennen das Phänomen vielleicht aus dem gleichnamigen Tanz, bei dem Teenager-Mädchen den Mut aufbringen, ihren Traummann zu bitten, unter den wachsamen Augen einer Anstandsdame auf Armlänge zu tanzen. Um den Sadie Hawkins Day zu feiern, ist der Einsatz etwas höher, weshalb er zweifellos nur alle vier Jahre stattfindet. Am Schalttag sollen die Damen ihrer liebsten Geliebten einen Heiratsantrag machen. Die Tradition entstand vor langer Zeit in Irland, was ihre anachronistische Haltung erklärt, in der Frauen geduldig darauf warten sollen, dass Männer sie um ein Date oder seine Hand an der Heirat bitten. Der Brauch des Schalttages wird jedoch von der Popkultur am Leben gehalten, zuletzt in der romantischen Komödie von Amy Adams, die treffend benannt ist Schaltjahr.

Was die Tradition in den Vereinigten Staaten betrifft, so gibt es das Phänomen des Schalttages in den USA mindestens seit dem frühen 20. Jahrhundert. Slate hat eine Diashow mit dämlichen Vintage-Postkarten, die Männern gewidmet ist, um die Gefahren der Annahme von weiblichen Besuchern am Schalttag zu warnen. Stellen Sie sich Frauen mit Netzen vor, die fliehenden Männern hinterherjagen, und sehr mürrische Hunde, die bei diesem Anblick den Kopf schütteln.

Sadie Hawkins erreichte die US-amerikanischen Popkultur bereits 1937, als Sadie Hawkins Day mit Feder und Tinte in Al Capps klassischem Comic-Strip eingeführt wurde Li’l Abner. In dem Comic war Sadie Hawkins im Alter von 35 Jahren eine Jungfer, also organisierte ihr Vater ein Rennen für lokale Junggesellen. Wer auch immer Sadie erwischte, würde ihr Ehemann sein. Die Stadt und das lesende Publikum liebten die Idee und das Rennen wurde zu einem jährlichen Fixpunkt des Comicstrips und breitete sich bald in der realen Gesellschaft aus und brachte Sadie Hawkins Day-Tänze hervor.

Heute ist also Ihr Tag, meine Damen. Es sei denn natürlich, diese ganze antiquierte Gender-Bending-Idee lässt Sie einfach nach Hause gehen und die Flasche küssen, anstatt einen Jungen oder ein Mädchen. Wenn das der Fall ist, hat The Hairpin ein ausgezeichnetes Rezept für einen Sadie Hawkins Sling.


Index

Geographie

Litauen liegt an der Ostküste der Ostsee und grenzt im Norden an Lettland, im Osten und Süden an Weißrussland und im Südwesten an Polen und die russische Region Kaliningrad. Es ist ein Land mit sanften Hügeln, vielen Wäldern, Flüssen und Bächen und Seen. Seine wichtigste natürliche Ressource ist landwirtschaftliches Land.

Regierung
Geschichte

Die Liths oder Litauer vereinigten sich im 12. Jahrhundert unter der Herrschaft von Mindaugas, der 1251 König wurde. Durch Heirat wurde einer der späteren litauischen Herrscher 1386 König von Polen (Ladislaus II.) und vereinte die Länder. 1410 besiegten Polen und Litauer die mächtigen Deutschen Ritter bei Tannenberg. Vom 14. bis 16. Jahrhundert bildeten Polen und Litauen eines der größten Reiche des mittelalterlichen Europas, das sich vom Schwarzen Meer bis fast bis nach Moskau erstreckte. Die beiden Länder bildeten fast 200 Jahre lang eine Konföderation und schlossen sich 1569 formell zusammen. Russland, Preußen und Österreich teilten Polen 1772, 1792 und 1795. Infolgedessen kam Litauen nach der letzten Teilung unter russische Herrschaft. Russland versuchte, Litauen in die russische Kultur und Sprache einzutauchen, aber die antirussische Stimmung wuchs weiter. Nach dem Ersten Weltkrieg und dem Zusammenbruch Russlands erklärte Litauen (1918) unter deutschem Schutz seine Unabhängigkeit.

1940 wurde die Republik von der Sowjetunion annektiert. Von Juni 1941 bis 1944 wurde sie von deutschen Truppen besetzt, mit denen Litauen im Zweiten Weltkrieg diente. Während der Nazi-Zeit wurden in Litauen rund 240.000 Juden massakriert. 1944 annektierten die Sowjets Litauen erneut.

Die litauische Unabhängigkeitsbewegung entstand 1988 wieder. 1990 wurde Vytautas Landsbergis, der nichtkommunistische Chef der größten litauischen Volksbewegung (Sajudis), zum Präsidenten gewählt. Am selben Tag lehnte der Oberste Rat die Sowjetherrschaft ab und erklärte die Wiederherstellung der Unabhängigkeit Litauens, der ersten baltischen Republik, die diese Maßnahme ergriff. Die Konfrontation mit der Sowjetunion folgte zusammen mit Wirtschaftssanktionen, die jedoch aufgehoben wurden, nachdem sich beide Seiten auf einen gesichtswahrenden Kompromiss geeinigt hatten.

Litauen setzt auf Unabhängigkeit und Demokratie

Litauens Unabhängigkeit wurde schnell von großen europäischen und anderen Nationen, einschließlich der Vereinigten Staaten, anerkannt. Am 6. September 1991 erkannte die Sowjetunion schließlich die Unabhängigkeit der baltischen Staaten an. Der Beitritt zu den Vereinten Nationen erfolgte am 17. September 1991. Die erfolgreiche Umsetzung der Struktur- und Gesetzesreformen in Litauen zog Mitte der 1990er Jahre verstärkt ausländische Direktinvestitionen an.

Ende 2002 wurde Litauen in die EU und die NATO aufgenommen und trat 2004 beiden bei. Im Januar 2003 besiegte Rolandas Paksas den Amtsinhaber Valdas Adamkus bei den Präsidentschaftswahlen. Es war eine überraschende Überraschung, wenn man bedenkt, dass Adamkus zum Beitritt seines Landes in die NATO und in die EU beigetragen hatte. Im April 2004 wurde Präsident Paksas nach seiner Verurteilung wegen des Umgangs mit russischen Gangstern seines Amtes enthoben. Es war die schlimmste politische Krise Litauens seit der Unabhängigkeit von der Sowjetunion. Im Juli 2004 wurde Valdas Adamkus erneut zum Präsidenten gewählt.

Am 12. Oktober 2008 lag die Wahlbeteiligung bei den Parlamentswahlen bei 48,5%. Die Christdemokraten Homeland Union-Litauen erhielten 19,7 % der Stimmen (18 von 70 Sitzen). Die National Revival Party kam mit 15,1 % (13) der Stimmen an zweiter Stelle, und die Ordnung und Gerechtigkeit mit 12,7 % (11) der Stimmen.

Dalia Grybauskaite, EU-Haushaltskommissarin, wurde im Juli 2009 als erste weibliche Staatschefin Litauens vereidigt. Grybauskaite gewann im Mai mit 68 % der Stimmen die Präsidentschaftswahlen.

Im Oktober 2012 verlor Litauens konservativer Heimatverein die Parlamentswahlen gegen die Sozialdemokraten und Algirdas Butkevicius. Die Linksparteien werden höchstwahrscheinlich die erfolgreiche Politik von Andrius Kubilius fortsetzen. Die von ihm auferlegten strengen Sparmaßnahmen haben zwar weh getan, aber Früchte getragen: Litauens Wirtschaft wächst wieder Das BIP verzeichnete 2012 ein Wachstum von 2,5 %, für 2013 werden 3 % erwartet.

In der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen 2014 gewann die amtierende Dalia Grybauskaite (unabhängig) 46,6% der Stimmen, Zigmantas Balcytis (Sozialdemokratische Partei) 13,8%, Arturas Paulauskas (Arbeitspartei) 12,2%, Naglis Puteikis (unabhängig) 9,5%, Valdemar Tomasevski (Wahlaktion der Polen in Litauen) 8,4 %, Arturas Zuokas (Heimatneugründung und Perspektive) 5,3 % und Bronis Rope (Litauischer Bauern- und Grünenverband) 4,2 % Wahlbeteiligung lag bei 52,1 %. In der Stichwahl am 25. Mai gewann Grybauskaite 59 % der Stimmen und Balcytis 41 % mit einer Wahlbeteiligung von 47,3 %.


Erstaunlicherweise fühlten sich die Amerikaner im Februar unglaublich optimistisch.

The Capital und ProPublica fragten die Wohnungsbehörde im Juli, warum Beamte Brown im Februar zur Zahlung der vollen Miete aufforderten, nachdem die Agentur bestätigt hatte, dass sie arbeitslos war.

Die Aktien des Unternehmens werden jetzt 38% unter ihrem Debüt im Februar gehandelt, selbst wenn der S&P 500 auf neue Höchststände klettert.

Ein Bündel, das Bloomberg Media und The Information im Februar angekündigt hatten, wurde beispielsweise bereits abgewickelt.

Trotz der Zusicherungen im Januar und Februar, dass Europa das Virus erfolgreich eindämmen konnte, hatte es den Kontinent im Stillen erfasst, und die Beamten begannen zu erkennen, dass sich eine größere Krise abzeichnete.

Im Februar wird in der Slowakei ein Referendum darüber abgehalten, ob die Ehe als Verbindung zwischen Mann und Frau definiert werden soll.

Im vergangenen Februar wurde ein weiteres Mitglied, Fernando Gonzalez, nach Kuba zurückgeschickt.

Und im Februar verlor er mit Philip Seymour Hoffman einen engen Kumpel.

Ende Februar, als Hitler seine Macht festigte, war seine Entscheidung gefallen: Er wollte – ja konnte nicht – bleiben.

Politische Spannungen liegen jedem Schritt in Nigeria zugrunde, wo im Februar die nächsten Präsidentschaftskandidaten nominiert werden.

Die Arbeiten wurden im Juni 1882 begonnen, der Gedenkstein wurde am 15. Februar des folgenden Jahres gelegt.

Endlich kam er in Dieppe an, und nach einem Aufenthalt dort stach er am 26. desselben Monats Februar in See.

Am 18. Februar eroberten die Franzosen die Vorstadt am linken Flussufer und legten damit die Innenstadt zwischen zwei Brände.

Nach der Kapitulation von Comyn und seinen Anhängern im Februar 1303–134 stürzte er sich herzlich in die Verfolgung von Wallace.

Anfang Februar war er zu einer einwöchigen Jagd in ein Haus eingeladen, in dem auch Betty Lardner zu Gast war.


Schau das Video: Simen - Trailer Premiere 29. Februar